Tumblr – Zeit zum Träumen und Abschalten

Hey ihr Lieben,

viele von euch werden die Internetplattform Tumblr warscheinlich kennen, da sie weltweit bekannt ist. Ich habe sie vor knapp drei Jahren für mich entdeckt. Damals hat mir eine Freundin erzählt, dass sie sich ihren eigenen Tumblr-Account angelegt hat. Anfangs habe ich noch nicht viel davon gehalten und mich gefragt, was es bringen soll, wenn man schöne Bilder „rebloggt“ und dann eine Internetseite mit vielen Fotos hat. Trotzdem habe ich alle paar Tage den Blog meiner Freundin geöffnet und die neusten Bilder angeschaut. Im Januar 2014 habe ich dann einfach mal auf gut Glück einen Account angelegt und angefangen die ersten Bilder auf meinem Tumblr-Blog zu speichern. Das hat sich immer weiter gesteigert, bis ich Tumblr wirklich für mich entdeckt habe.

Anfang diesen Jahren habe ich mir einen weiteren Account angelegt, den ich bis heute für meine Inspirationen nutze. Ich liebe es abends ruhige Musik zu hören und dabei auf Tumblr zu stöbern. Das entspannt mich total und ich kann nach einem langen Tag zur Ruhe kommen. Bilder die mich wirklich ansprechen und inspirieren, werden rebloggt. Nach und nach wird schnell deutlich, für welche Fotothemen man sich interessiert. Durch Tumblr lerne ich mich immer wieder ein Stück weiter kennen und merke wie sich meine Persönlichkeit immer weiter entwickelt.

Auf Tumblr bekomme ich viele schöne Inspirationen in allen möglichen Themengebieten, wie Mode, Style, Dekoration, Fotografie und Reisen. Ich benutze meinen Tumblrblog außerdem als eine Art Dreamboard, wo ich alle meine Ziele und Wünsche für die Zukunft auf einen Blick habe und visualisieren kann.

Unter edm folgenden Link findet ihr meinen Tumblrblog:

http://whatifyoucouldfly.tumblr.com/

Love, Lena

Advertisements

7 thoughts on “Tumblr – Zeit zum Träumen und Abschalten

  1. Eva

    Werde mal bei deinem Tumblr-Account vorbeischauen! ich verstehe das Prinzip leider irgendwie nicht.. 😀
    Gaaanz liebe Grüße
    Eva von alltheselittlethingsofmylife.wordpress.com

    Gefällt mir

  2. Kathi

    ich habe kein tumblr und ich muss sagen ich habe den Sinn hinter der Plattform irgendwie nie ganz kapiert 🙂 aber schön zusehen, dass andere Leute etwas damit anfangen können. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s